Sicherheitsdiagramm: Ansatz zur Abschätzung der Folgen extremer Klimaereignisse

Uploads - Projekte - Bilder: US-020_Haupt-.JPG

Die Klimafolgenforschung konzentrierte sich bisher vornehmlich auf die Auswirkungen schleichender Klimaveränderungen. Aber auch extreme Wetterereignisse wie Dürren oder Überflutungen verursachen gravierende sozio-ökonomische Folgen.

adelphi entwickelte in Kooperation mit seinen Projektpartnern einen neuartigen Ansatz zur Analyse der Auswirkungen extremer klimatischer Ereignisse, das sogenannte Sicherheitsdiagramm (security diagram). Dieses wird zur Generierung geografischer Karten, die zurückliegende und künftige Risiken extremer Klimaereignisse für bestimmte Länder und Regionen darstellen, verwendet. Es verbindet die Konzepte Umweltstress, Anfälligkeit und Krise und konzentriert sich dabei auf die Verwendung von Sicherheitsdiagrammen für die Beschreibung dürrebedingter Wasserknappheit. Das Diagramm wurde im Rahmen dieses Projektes methodisch weiterentwickelt.

Publikationen des Projekts

  • An Empirical Application of the Security Diagram to Assess the Vulnerability of India to Climatic Stress

    Acosta-Michlik, Lilibeth; Frank Eierdanz, Joseph Alcamo, Dörthe Krömker, Fausto Galli, Richard J.T. Klein, Khedo Kavi Kumar, Sabine Campe, Alexander Carius and Dennis Tänzler 2006: An Empirical Application of the Security Diagram to Assess the Vulnerability of India to Climatic Stress. In: Die Erde. Special Issue: European Metropolitan Areas 137:3, S. 199-229.
  • Security Diagrams: Improving our Understanding of the Risk of Extreme Climate Events to Society

    Alcamo, Joseph; Richard J.T. Klein, Alexander Carius, Lilibeth Acosta-Michlik, Dörthe Krömker, Dennis Tänzler and Frank Eierdanz 2003: Security Diagrams: Improving our Understanding of the Risk of Extreme Climate Events to Society. In: Federal Ministry of Education and Research (Hrsg.): DEKLIM. German Climate Research Programme. Status Seminar 2003. Bonn: German Aerospace Center/Environmental Research and Technology, S. 321-334.