Dr. Gereon Klein
Doktor der Klimatologie
Senior Associate

Dr. Gereon Klein ist selbständig als Moderator und arbeitet als Senior Associate mit adelphi zusammen. Schwerpunkt ist die Moderation und interaktive Gestaltung von Konferenzen und Workshops mit großen Gruppen. Seine thematischen Schwerpunkte sind Klimawandel, Zukunftsforschung, Organisationsentwicklung und Kooperationsgestaltung in der Privatwirtschaft.

Nach dem Vordiplom in Volkswirtschaftslehre und dem Diplom in Hydrologie promovierte Gereon Klein in der Klimatologie über die stochastische Modellierung räumlicher Niederschlagsverteilungen. Mehr als zehn Jahre war er für das St. Galler Zentrum für Zukunftsforschung mit den Schwerpunkten statistische Analyse, strategische Planung und Szenario-Management tätig. Parallel moderiert er freiberuflich Prozesse zu bürgergesellschaftlichen Beteiligungsverfahren sowie Fusionsprozesse, Neugründungen, Strategiearbeit und Szenario-Planung in Unternehmen. Organisationsübergreifende Dialogprozesse zur nachhaltigen Gestaltung von Geschäftsprozessen sind aktuell der thematische Fokus.

Ausgewählte Projekte

Ausgewählte Publikationen

  • Wissensgesellschaft – Ein Schlagwort aus ungewöhnlicher Perspektive beleuchtet

    Klein, Gereon 2001: Wissensgesellschaft. Ein Schlagwort aus ungewöhnlicher Perspektive beleuchtet. Zürich: Verlag Rüegger.
  • Mit Szenarien in die Zukunft sehen

    Klein, Gereon 2000: Mit Szenarien in die Zukunft sehen. München: Süddeutscher Verlag.
  • Anstoß von unten – Die Woche der Bürgergesellschaft soll die Basis aufrütteln

    Klein, Gereon 1999: Anstoß von unten. Die Woche der Bürgergesellschaft soll die Basis aufrütteln. Hamburg:
  • Ungehaltene Betrachtungen eines Kanzlers

    Klein, Gereon 1999: Ungehaltene Betrachtungen eines Kanzlers. München: dtv.
  • Wir wissen viel, doch wir handeln nicht

    Klein, Gereon 1996: Wir wissen viel, doch wir handeln nicht. Hamburg:
  • Das Freiburger Regionalisierungsmodell – Ein Konzept und seine Anwendung zur Erzeugung von Niederschlagsdaten

    Klein, G.; Saurer, H.; Goßmann, H. 1995: Das Freiburger Regionalisierungsmodell. Ein Konzept und seine Anwendung zur Erzeugung von Niederschlagsdaten. Frankfurt a.M.:
  • Niederschlag

    Klein G.; Goßmann H. 1995: Niederschlag. Zürich, Offenbach, Strasbourg:
  • Niederschlag

    Klein G.; Perron, G.; Stoll, M.; Gossmann, H. 1995: Niederschlag. Zürich, Offenbach, Strasbourg:
  • Regionalisierung von Niederschlag mit Hilfe digitaler Geländeinformationen Entwicklung eines geoökologischen Modells zur routinemäßigen Ableitung hochauflösender Niederschlagskarten

    Klein, Gereon 1994: Regionalisierung von Niederschlag mit Hilfe digitaler Geländeinformationen Entwicklung eines geoökologischen Modells zur routinemäßigen Ableitung hochauflösender Niederschlagskarten. Freiburg:
  • Regionalisierungsmodell zur Ableitung von Niederschlagskarten hoher räumlicher Differenzierung

    Klein, Gereon 1994: Regionalisierungsmodell zur Ableitung von Niederschlagskarten hoher räumlicher Differenzierung. Potsdam:

Seiten